Kunstverein Gelsenkirchen e.V.  

.....................................................................................................................................................................................        

[ Startseite ]

 

[ Über uns ]

 

[ Organisation ]

 

[ Kontakt ]

 

[ Impressum/Disclaimer ]

 

[ Sitemap ]

[ KUNSTVEREIN AKTUELL ]

[ AUSSTELLUNGEN ]

[ PROJEKTE ]

[ EXKURSIONEN ]

[ BIOGRAFIEN ]


Aktuelle Ausstellung "White open"
mit Werken von Jennifer López Ayala
(s. Info weiter unten)


Presseberichte


 

Geplante Ausstellungen/Aktionen in diesem Jahr

19. Februar bis 8. Mai 2016
KLASSE PROF. AERNOUT MIK, Kunstakademie Münster
"so traurig war das Shooting"
Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Sujin Bae, Chao-Kang Chung, Niklas Fischer, Nicola Gördes, Alina Inserra, Minkyung Kim, Daphne Klein, Jonathan Lemke, Zauri Matikashvili, Silke Schönfeld, Mikołaj Sobczak , Jana Kerima Stolzer,
I-min Tsao, Manuel Allmenröder, Hye In Han

Eröffnung: Freitag, 19 Februar, 19 Uhr
Begrüßung: Ulrich Daduna, Vorsitzender des Kunstvereins GE
Einführung: Thorsten Schneider, Kunsthistoriker und Kurator
Kunstmuseum Gelsenkirchen, Alte Villa, Horster Straße 5-7
bis 8. Mai, Di-So, 11-18 Uhr (Finissage)
> Einladung (PDF)
> Presseinfos I und II (Hyperlinks)
> trailer-ruhr.de (Hyperlink)

24. April bis 19. Juni 2016
OPEN UP III - "white open"

mit Arbeiten von Jennifer López-Ayala, Neuss
Kunstraum im Kunstmuseum Gelsenkirchen, Alte Villa
Eröffnung am Sonntag, 24. April, 11 Uhr, im Kunstraum des
Kunstmuseums Gelsenkirchen
Einführung: Thoms Schöps, Kunst-/Kulturbeauftragter der Ev. Kirche
Gelsenkirchen
> Einladungskarte
> Pressebericht

ab 3. Juli
KUNST AM BAUM; Standort 24: "Schmarotzer am Leehrstuhl"

(Suffocatia cuscuta)
Georg Janthur, Wuppertal
Skulpturenpark der Berger Anlagen, Adenauerallee, GE-Buer
Einführung am 3. Juli vor Ort: Dr. Christian Krausch, Museumsverein Mönchengladbach
3. Juli bis 28. August:
Begleitausstellung im Kunstmuseum Gelsenkirchen
> Vorabansicht (jpg, 33 KB)

2. September bis 6. November 2016
RAUM UND OBJEKT XIII: ZeitRaum

mit Arbeiten von
Jáchym Fleigh, Schönberg
Thomas Gerhards, Münster
Vera Lossau, Düsseldorf
Vanessa Niederstrasser, San Francisco/Wuppertal
Tobias Nick, Duisburg
Anne-Katrin Puchner, Düsseldorf
Eva-Maria Raab, Wien

Einführung: Tankred Stachelhaus, Kunstjournalist, Essen
Kunstmuseum Gelsenkirchen, Alte Villa

bis 2020:
Fortsetzung des Projektes KUNSTPASSAGE Emschertalbahn

- Kunstprojekt von Dortmund bis Rotterdam/Amsterdam -
Projekt 1: SCHNELLE ANTWORT
Künstlerinnen: Brigitte Stüwe und Christa Zenzen (vivi Dorsten)
> schnelleantwort.info
Projekt 2: RAUMQUERUNG
Künstlerin: Danuta Karsten (Kunstverein Gelsenkirchen)
> raumquerung.com
Das Projekt wird gefördert von:
- Kunstverein Gelsenkirchen
- vivi – Kunstverein Dorsten
- Förderverein Unser Fritz 2/3 – Herne
- K.I.E.L., Gelsenkirchen

Kunstfahrt/en:
16. April: Städt. Museum in Schiedam sowie Delft (NL)
Herbst: Skulpturenpark in Wassenaar/Südholland, alternativ:
Sprengelmuseum in Hannover

18. November:
Kunstversteigerung

Kunstraum
Auktionator: Horst-Günter Seibt


Ausstellungen und Aktionen des Jahres 2015

bis 18. Januar 2015
MALEREI + OBJEKT - "Farbwechsel"

6 KünstlerInnen aus Berlin, Bonn, Düsseldorf, Freiburg und Köln:
Christoph Dahlhausen, Roman Lang, Frank Piasta, Jan Scharrelmann, Regine Schumann, Elisabeth Sonneck
> Pressebericht (WAZ Gelsenkirchen, 27.11.2014)

26. April bis 7. Juni
open up 1: Kunst, Technologie, Innovation

Merja Herzog-Hellstén (Hanau), PARADISEsupreme
Einführung: Dorothee Baer-Bogenschütz, Wiesbaden
> Einladungskarte (PDF, 258 KB)
> Download Info zur neuen Ausstellungsreihe OPEN UP (72 KB)
> Pressebericht (WAZ Gelsenkirchen)
> Katalogansicht (PDF, 3 MB)

April - Juni
KUNSTPASSAGE Emschertalbahn -
Erinnerungswege und Zukunftspfade

Brigitte Stüwe und Christa Zenzen (vivi), Danuta Karsten (KV GE)
Förderprojekt Kunstverein Gelsenkirchen, vivi - Kunstverein Dorsten, Förderverein Unser Fritz 2/3 Herne, K.I.E.L Gelsenkirchen
> Infos (PDF, 845 KB)
> Pressebericht
TEXTE:
> "Zeit für die Zeit", Heinz H. Meyer (PDF,189 KB)
> "Wie die Eisenbahn die Welt veränderte", H. Peter Rose (PDF, 223 KB)

  • DO, 16. April, 11.00 Uhr: Projektvorstellung in GE
  • DI, 21. April, 17.00 Uhr: 1. Intervention - SCHNELLE ANTWORT; Brigitte Stüwe / Christa Zenzen, Bahnhof Dorsten
  • DI, 05. Mai, 17.00 Uhr: 2. Intervention - RAUMQUERUNG; Danuta Karsten, Hauptbahnhof Wanne-Eickel
  • FR,12. Juni, 14.00 – 18.00 Uhr: Symposium, Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, Herne; Leitung und Organisation:
    Heinz H. Meyer und H. Peter Rose
    > s. Info (PDF, 276 KB)

21. Juni
Aktion Kunst am Baum, Standort 23: "Einsichten"

Heike Endemann, Radolfzell
Vorstellung der Skulptur am 21. Juni um 11.30 in der Berger Anlagen
Einladung und Infos (PDF, 352 KB)
Presseberichte:
WAZ Gelsenkirchen, 14. August 2015
WAZ Gelsenkirchen, 19. Juni 2015
Lokalkompass Gelsenkirchen, 7. April 2015
Begleitausstellung im Kunstmuseum GE bis 31. August

16. August bis 20. September
open up 2: Kunst, Technologie, Innovation

Michael Kortländer (Neuss)
Eröffnung am Sonntag, 16. August, 11.30 h
Eröffnung durch Ulrich Daduna, Vorsitzender Kunstverein GE
Einführung: Emmanuel Mir, Kunstwissenschaftler, Düsseldorf
Einladung und Infos (PDF, 243 KB)
s. auch Presseberichte:

9. Oktober bis 22. November
Raum + Objekt, Teil XII: Raumkonvergenzen

mit Arbeiten von Anemona Crisan (Wien), Michael Dekker (Wuppertal),
Monika Lioba Lang (Köln), Inga Momsen (Flensburg), Alice Musiol (Köln)
Inger Seemann (Bremen)
Eröffnung: Freitag, 9. Oktober, 19 Uhr, Alte Villa des Kunstmuseum GE
Begrüßung: Klaus Hermandung, Vors. Kulturausschuss Stadt Gelsenkirchen
Einführung: Tankred Stachelhaus, Kunstjournalist, Essen
> Einladungskarte (PDF, 418 KB)
s. Pressebericht
s. Website von Anemona Crisan

2. Oktober
15. Kunstversteigerung im Kunstmuseum Gelsenkirchen,
Horster Straße 5-7, Gelsenkirchen-Buer
Beginn: 19 Uhr, Vorbesichtigung: ab 18 Uhr
s. Presseberichte

KUNSTFAHRTEN:

Samstag, 18. April
Fries Museum Leeuwarden und Museum Belvédère in Heerenveen
s. Presseinfo (WAZ vom 24.01.2015)

Samstag, 24. Oktober
Stedelijk Museum, Amsterdam
Ausstellung Gruppe Zero
s. PDF-Info (107 KB)

zum Seitenanfang


 

 


www.kunstverein-gelsenkirchen.de