Kunstverein Gelsenkirchen e.V.  

.....................................................................................................................................................................................        

[ Startseite ]

 

[ Über uns ]

 

[ Organisation ]

 

[ Kontakt ]

 

[ Impressum/Disclaimer ]

 

[ Sitemap ]

[ KUNSTVEREIN AKTUELL ]

[ AUSSTELLUNGEN ]

[ PROJEKTE ]

[ EXKURSIONEN ]

[ BIOGRAFIEN ]


Aktuelle Ausstellung "White open"
verlängert bis 3. Juli 2016
(s. Info weiter unten)

Nächste Aktion/Ausstellung:
Kunst am Baum, 3. Juli (s. Info weiter unten)

Kunstfahrt nach Eupen und Maastricht am 17. September:
Anmeldungen ab sofort möglich (s. Infos weiter unten)


Presseberichte


 

Geplante Ausstellungen/Aktionen in diesem Jahr

19. Februar bis 8. Mai 2016
KLASSE PROF. AERNOUT MIK, Kunstakademie Münster
"so traurig war das Shooting"
Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Sujin Bae, Chao-Kang Chung, Niklas Fischer, Nicola Gördes, Alina Inserra, Minkyung Kim, Daphne Klein, Jonathan Lemke, Zauri Matikashvili, Silke Schönfeld, Mikołaj Sobczak , Jana Kerima Stolzer,
I-min Tsao, Manuel Allmenröder, Hye In Han

Eröffnung: Freitag, 19 Februar, 19 Uhr
Begrüßung: Ulrich Daduna, Vorsitzender des Kunstvereins GE
Einführung: Thorsten Schneider, Kunsthistoriker und Kurator
Kunstmuseum Gelsenkirchen, Alte Villa, Horster Straße 5-7
bis 8. Mai, Di-So, 11-18 Uhr (Finissage)
> Einladung (PDF)
> Presseinfos I und II (Hyperlinks)
> trailer-ruhr.de (Hyperlink)

24. April, verlängert bis 3. Juli 2016
OPEN UP III - "white open"

mit Arbeiten von Jennifer López-Ayala, Neuss
Kunstraum im Kunstmuseum Gelsenkirchen, Alte Villa
Eröffnung am Sonntag, 24. April, 11 Uhr, im Kunstraum des
Kunstmuseums Gelsenkirchen
Einführung: Thoms Schöps, Kunst-/Kulturbeauftragter der Ev. Kirche
Gelsenkirchen
"White open ist eine Ausstellung, in der das Motiv des Eies und dessen physische Verwandlungsmöglichkeiten von Jennifer López Ayala untersucht wird. Das Zentrum des Ausstellungsraumes bildet eine Bodeninstallation aus tausenden leeren, gebrochenen Eierschalenhälften. Die Arbeit greift in die vorhandene Raumarchitektur ein; sie schafft eine Tabuzone, eine fragile Fläche, die ungeschützt am Boden liegt."
> Einladungskarte
> Pressebericht

ab 3. Juli
KUNST AM BAUM; Standort 24: "Schmarotzer am Leehrstuhl"

(Suffocatia cuscuta)
Georg Janthur, Wuppertal
Skulpturenpark der Berger Anlagen, Adenauerallee, GE-Buer
Einführung am 3. Juli vor Ort: Dr. Christian Krausch, Museumsverein Mönchengladbach
3. Juli bis 28. August:
Begleitausstellung im Kunstmuseum Gelsenkirchen
> Vorabansicht (jpg, 33 KB)
> Einladungskarte (PDF, 358 KB)
> Pressebericht

2. September bis 6. November 2016
RAUM UND OBJEKT XIII: ZeitRaum

mit Arbeiten von
Jáchym Fleigh, Schönberg
Thomas Gerhards, Münster
Vera Lossau, Düsseldorf
Vanessa Niederstrasser, San Francisco/Wuppertal
Tobias Nick, Duisburg
Anne-Katrin Puchner, Düsseldorf
Eva-Maria Raab, Wien

Einführung: Tankred Stachelhaus, Kunstjournalist, Essen
Kunstmuseum Gelsenkirchen, Alte Villa

bis 2020:
Fortsetzung des Projektes KUNSTPASSAGE Emschertalbahn

- Kunstprojekt von Dortmund bis Rotterdam/Amsterdam -
Projekt 1: SCHNELLE ANTWORT
Künstlerinnen: Brigitte Stüwe und Christa Zenzen (vivi Dorsten)
> schnelleantwort.info
Projekt 2: RAUMQUERUNG
Künstlerin: Danuta Karsten (Kunstverein Gelsenkirchen)
> raumquerung.com
Das Projekt wird gefördert von:
- Kunstverein Gelsenkirchen
- vivi – Kunstverein Dorsten
- Förderverein Unser Fritz 2/3 – Herne
- K.I.E.L., Gelsenkirchen

Kunstfahrt/en:
16. April: Städt. Museum in Schiedam sowie Delft (NL)
17. Sep.: IKOB-Museum in Eupen (B) und Besuch von Maastricht (NL)
> Infoblatt (PDF, 110 KB)

18. November:
Kunstversteigerung

Kunstraum
Auktionator: Horst-Günter Seibt


Ausstellungen und Aktionen des Jahres 2015

bis 18. Januar 2015
MALEREI + OBJEKT - "Farbwechsel"

6 KünstlerInnen aus Berlin, Bonn, Düsseldorf, Freiburg und Köln:
Christoph Dahlhausen, Roman Lang, Frank Piasta, Jan Scharrelmann, Regine Schumann, Elisabeth Sonneck
> Pressebericht (WAZ Gelsenkirchen, 27.11.2014)

26. April bis 7. Juni
open up 1: Kunst, Technologie, Innovation

Merja Herzog-Hellstén (Hanau), PARADISEsupreme
Einführung: Dorothee Baer-Bogenschütz, Wiesbaden
> Einladungskarte (PDF, 258 KB)
> Download Info zur neuen Ausstellungsreihe OPEN UP (72 KB)
> Pressebericht (WAZ Gelsenkirchen)
> Katalogansicht (PDF, 3 MB)

April - Juni
KUNSTPASSAGE Emschertalbahn -
Erinnerungswege und Zukunftspfade

Brigitte Stüwe und Christa Zenzen (vivi), Danuta Karsten (KV GE)
Förderprojekt Kunstverein Gelsenkirchen, vivi - Kunstverein Dorsten, Förderverein Unser Fritz 2/3 Herne, K.I.E.L Gelsenkirchen
> Infos (PDF, 845 KB)
> Pressebericht
TEXTE:
> "Zeit für die Zeit", Heinz H. Meyer (PDF,189 KB)
> "Wie die Eisenbahn die Welt veränderte", H. Peter Rose (PDF, 223 KB)

  • DO, 16. April, 11.00 Uhr: Projektvorstellung in GE
  • DI, 21. April, 17.00 Uhr: 1. Intervention - SCHNELLE ANTWORT; Brigitte Stüwe / Christa Zenzen, Bahnhof Dorsten
  • DI, 05. Mai, 17.00 Uhr: 2. Intervention - RAUMQUERUNG; Danuta Karsten, Hauptbahnhof Wanne-Eickel
  • FR,12. Juni, 14.00 – 18.00 Uhr: Symposium, Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, Herne; Leitung und Organisation:
    Heinz H. Meyer und H. Peter Rose
    > s. Info (PDF, 276 KB)

21. Juni
Aktion Kunst am Baum, Standort 23: "Einsichten"

Heike Endemann, Radolfzell
Vorstellung der Skulptur am 21. Juni um 11.30 in der Berger Anlagen
Einladung und Infos (PDF, 352 KB)
Presseberichte:
WAZ Gelsenkirchen, 14. August 2015
WAZ Gelsenkirchen, 19. Juni 2015
Lokalkompass Gelsenkirchen, 7. April 2015
Begleitausstellung im Kunstmuseum GE bis 31. August

16. August bis 20. September
open up 2: Kunst, Technologie, Innovation

Michael Kortländer (Neuss)
Eröffnung am Sonntag, 16. August, 11.30 h
Eröffnung durch Ulrich Daduna, Vorsitzender Kunstverein GE
Einführung: Emmanuel Mir, Kunstwissenschaftler, Düsseldorf
Einladung und Infos (PDF, 243 KB)
s. auch Presseberichte:

9. Oktober bis 22. November
Raum + Objekt, Teil XII: Raumkonvergenzen

mit Arbeiten von Anemona Crisan (Wien), Michael Dekker (Wuppertal),
Monika Lioba Lang (Köln), Inga Momsen (Flensburg), Alice Musiol (Köln)
Inger Seemann (Bremen)
Eröffnung: Freitag, 9. Oktober, 19 Uhr, Alte Villa des Kunstmuseum GE
Begrüßung: Klaus Hermandung, Vors. Kulturausschuss Stadt Gelsenkirchen
Einführung: Tankred Stachelhaus, Kunstjournalist, Essen
> Einladungskarte (PDF, 418 KB)
s. Pressebericht
s. Website von Anemona Crisan

2. Oktober
15. Kunstversteigerung im Kunstmuseum Gelsenkirchen,
Horster Straße 5-7, Gelsenkirchen-Buer
Beginn: 19 Uhr, Vorbesichtigung: ab 18 Uhr
s. Presseberichte

KUNSTFAHRTEN:

Samstag, 18. April
Fries Museum Leeuwarden und Museum Belvédère in Heerenveen
s. Presseinfo (WAZ vom 24.01.2015)

Samstag, 24. Oktober
Stedelijk Museum, Amsterdam
Ausstellung Gruppe Zero
s. PDF-Info (107 KB)

zum Seitenanfang


 

 


www.kunstverein-gelsenkirchen.de